Essen & Trinken

Zum Thema Essen & Trinken gibt es die unterschiedlichsten Meinungen.

 

Alles, was die Kinder an Mahlzeiten und Getränken zu sich nehmen, wenn sie in meiner Obhut sind, wird von mir selbst gekauft bzw. zubereitet.

 

D.h. ich habe keinen Lieferservice für das Mittagessen, sodass Sie sicher sein können, dass bei den "Reh-Kids" immer frisch und ohne Konservierungsstoffe etc. gekocht wird.

 

Frühstück:

 

  • Vollkornbrot bzw. /-toastbrot, einmal wöchentl. Brötchen
  • Wurst, Käse, Marmelade
  • Tee, Wasser,
  • Frischobst (Weintrauben, Apfel, Banane, Birne etc.

 

Mittagessen:

 

  • meist herzhaft, da aus eigener Erfahrung Milchreis, Pfannkuchen etc. nicht gut angenommen werden, ich biete es aber dennoch zwischendurch immer mal wieder an
  • Fisch (einmal wöchentl.)
  • Vegetarisch (ebenfalls einmal wöchentl.)
  • ansonsten Geflügel, Rind, oder auch eine süße Mahlzeit (diese wie erwähnt nicht allzu häufig, etwa alle zwei Wochen)
  • gekocht wird immer mit frischem Gemüse
  • Beilagen: Kartoffeln, Nudeln, Reis

 

Vesper:

 

  • Herzhaft oder süß, immer abwechslungsreich
  • Sesamstangen mit Kräuterquarkdip
  • Kekse / Kuchen etc. selbstverständlich in Maßen
  • Fruchtzwerge oder Pudding
  • Frischobst

 

Getränke:

 

  • zu allen Mahlzeit sowie den ganzen Tag über zur freien Verfügung der Kinder gibt es Tee und Wasser
  • haben Sie hier eigene Wünsche, oder Ihr Kind vielleicht einen ganz bestimmten Bedarf? Lassen Sie es mich wissen, dann schauen wir, inwieweit ich dem entsprechen kann.

 

Zu den Kosten (Essengeld):

 

Ich berechne täglich 3,-€

Aufgeteilt in 0,50€ für Frühstück/Vesper sowie 2,00€ für das Mittagessen / Getränke und Zwischenmahlzeiten

 

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass 3,-€ zwar ersteinmal viel erscheinen, frisches Obst und Gemüse aber heutzutage nicht mehr sehr günstig ist, ebenso frisches Fleisch bzw. Fisch.

Ich denke, die gesunde Ernährung Ihres Kindes ist es auf jeden Fall wert und die kann ich Ihnen so garantieren.